The Rosevalley Sisters History

„Ich stelle mir vor, so richtig alte Lieder a capella zu singen, die wir dann vielleicht am Muttertag oder zu Geburtstagen als Ständchen an der Haustür präsentieren können.“ Genau das waren Saskias Worte, als sie 2012 im Kirchenchor auf Sarah zukam und sie von der Idee eines gemeinsamen Projektes überzeugen wollte. Für alte Musik hatte Sarah schon immer etwas übrig und fand die Idee ganz nett.

Und weil diese Art von Liedern, die Saskia da im Sinn hatte, immer dreistimmig gesungen wird, machten sich die beiden auf und fanden kurz darauf über gemeinsame Freunde Jennie. Bei den Dreien passte die Chemie auf Anhieb, sodass sich auch die richtigen Harmonien recht schnell einstellten.

Und weil Jennie tatsächlich aus einem kleinen Ort namens Rosenthal stammt, lag der Name „The Rosevalley Sisters“ auf der Hand. Die a capella Ständchen an der Haustür gab es ab und an schon mal für Freunde der Sisters.

Viel mehr entwickelte das kleine Sing-Projekt jedoch eine regelrechte Eigendynamik und die drei Mädels standen von nun an immer öfter auf den verschiedensten Bühnen der Region. Weil alle drei neben der Musik aber auch noch ganz bodenständigen Berufen nachgehen, wurde die Zeit für Jennie mit den zunehmenden Auftritten im Jahr 2017 teilweise etwas knapp und so holten sich die Sängerinnen „Hilfsschwester“ Katrin mit ins Boot. Dass sich die neue Sister nicht nur gesanglich hervorragend eingefügt hat, sondern auch noch optisch perfekt ins Bild des Trios passt, war wirklich ein wunderbarer Zufall!

Und seit dem Jahr 2018 gibt es noch eine „Herrliche“ Neuerung bei den Sisters. Auf ihren Konzerten treten sie nun nicht mehr ausschließlich mit Halbplayback auf, sondern sie dürfen sich über ihre eigene Jazzband freuen. Wo die Mädels mit viel Herzblut, Leidenschaft und Liebe zum Detail auf der Bühne glänzen, überzeugen die Herren der Schöpfung mit fundiertem Handwerk. Die professionellen Musiker sorgen dabei nicht nur für den richtigen Swing auf der Bühne, sie verleihen den Rosevalley Sisters auch eine ganz neue musikalische und authentische Klasse! Einfach scheeein!

Rheinpfalz 23.08. 2017

„Innerhalb kurzer Zeit entwickeln sie sich zu einem wahren Publikumsmagneten: Im Stile der 30er und 40er Jahre präsentieren die Rosevalley Sisters eine Revue der Extraklasse. Es fällt schwer, sich dem Charme und der Direktheit dieses Vokalensembles zu entziehen. Die Moderation ist kess bis spitzbügig…“

Rheinpfalz 20.06.2016

„Drei Pfälzer Mädels, die reinsten Artistinnen der Kehle…“ „Die Rosevalley Sisters begeisterten ihr Publikum mit einer Revue der Extraklasse.“ „Beeindruckend waren vor allem die ausgefeilten Harmonien der Drei…“

Rheinpfalz 15.12.2015

„Rosevalley Sisters stehen im Finale des SWR Weihnachtssongcontests-Heute TV Beitrag“ „Die drei Sängerinnen sorgten in den vergangenen Wochen im Sendegebiet des Südwestrundfunks für Furore...“